Tierproduktion

Aktuell halten wir in zwei 2013 neu gebauten Kuhställen 480 Kühe von denen ca. 50 trockenstehen. Unser Ziel sind 500 melkende Kühe.
400 Färsen, 90 Kälber sowie 8 Bullen gehören zusätzlich zum Tierbestand.
Um die von unserer Genossenschaft zu bewirtschafteten Naturschutzwiesen im Sinne des Naturschutzes zu nutzen, halten wir ca. 35 Mutterschafe der Rasse Suffolk.

Die Kühe werden mit insgesamt acht Melkrobotern der Firma DeLaval gemolken. Die Tiefliegeboxen sind mit einem Gemisch aus gehäckseltem Stroh und Kalk ausgestattet. Sie sorgen u.a.in den beiden neuen Ställen für gute Haltungsbedingungen. Damit entsprechen wir den neuesten Anforderungen an das Tierwohl.

Zweimal täglich wird den Kühen eine Totalmischration bestehend aus der selbst produzierten Gras- und Maissilage, eigenem Heu, Rapsextraktionsschrot, Soja-, Mais- und Gerstenschrot (Gerste ebenfalls aus eigenem Anbau stammend) alles selbstverständlich gentechnikfrei, sowie Mineralstoff vorgelegt.
Unser Ziel ist eine Erhöhung der Milchleistung pro Kuh unter dem Aspekt einer guten Gesundheit und damit verbunden einer langen Lebensdauer unserer Tiere.

Unser Melkdurchschnitt liegt derzeit bei 31 Milch-kg pro Kuh und Tag mit 4,0 % Fett und 3,6 % Eiweiß.
Alle tragenden Färsen beweiden im Sommer die eigenen bzw. gepachteten Grünlandflächen.
Die jüngeren Rinder sowie unsere Trockensteher halten wir größtenteils auf Stroh.

 

  • IMG_4094
  • QOML8817
  • Schafe
  • 08
  • 05
  • 10
  • 04
  • 11
  • 06
  • 12
  • 09
  • 03
  • 02
  • Herstellung_der_Grassilage